Plagiatsprüfung Ihrer Bachelorarbeit

Unsere Lektoren nutzen eine spezielle Software um die Bachelorarbeiten der Studierenden auf Plagiat zu überprüfen. Sie vermeiden durch eine professionelle Plagiatsprüfung eine mögliche Fehlbewertung oder ggf. sogar das Durchfallen bei Ihrer Abschlussprüfung.

Anfrage starten
Startseite » Plagiatsprüfung » Bachelorarbeit

Warum eine Plagiatsprüfung wichtig ist

Insbesondere unsere softwarebasierte Plagiatsprüfung wird immer stärker von Studenten nachgefragt. So kann z. B. der Zeitdruck bei der Erstellung von Texten zu unachtsamem wissenschaftlichem Arbeiten führen. Die Wahrscheinlichkeit, Fehler zu begehen und Quellenangaben ggf. unbewusst unvollständig anzugeben oder gar zu vergessen, steigt. Im Rahmen einer professionellen softwarebasierten Plagiatsprüfung wird Ihre Arbeit analysiert und Sie erhalten ein detailliertes Protokoll des Ergebnisses der Plagiatsprüfung Ihrer Bachelorarbeit.

Das bietet Ihnen eine Plagiatsprüfung

  • Sie finden so viel Plagiat wie möglich
  • Der Datenschutz wird mit einbezogen
  • Ihre Arbeit wird auch mit wissenschaftlichen Veröffentlichungen und nicht nur mit Internetseiten vergleichen
  • Absicherung falls Sie in Ihrer Bachelorarbeit besonders viel paraphrasiert haben

Wie sinnvoll ist eine Plagiatsprüfung bei der Bachelorarbeit?

Eine Plagiatsprüfung bei der Bachelorarbeit mag nach einer übertriebenen Vorsichtsmaßnahme klingen. Denn schließlich ist diese im Verhältnis zu einer Masterarbeit oder einer Dissertation recht kurz und simpel. Wir halten diese trotzdem für sinnvoll, auch wenn Sie mit Sicherheit sehr sorgfältig arbeiten. Für viele Studenten ist die Bachelorthesis die erste größere wissenschaftliche Arbeit nach Hausarbeiten, Flüchtigkeitsfehler können jedem unterlaufen und in Bachelorarbeiten wird meist recht viel paraphrasiert.

Daher lohnt sich auch hier die Plagiatskontrolle, um sicherzugehen, dass Sie Ihren Studienabschluss ohne Probleme erhalten und somit ins Berufsleben oder ein weiterführendes Studium starten können.

So gehen wir bei einem Lektorat vor

Wir bearbeiten sowohl Word-Dokumente als auch weitere gängige Dateiformate (z. B. PDF, LaTeX etc.). Alle zur Bearbeitung durch das Lektorat Korrektorius möglichen Daiteformate können Sie hier einsehen. Abhängig vom Umfang der Arbeit benötigen wir etwa 3–5 Tage für das Lektorat. Dabei sind wir auch am Wochenende jederzeit für Sie verfügbar. Individuelle Angebote können gerne auf Anfrage vereinbart werden.

1. Ihre Anfrage

Sie übersenden uns Ihre schriftliche Anfrage. Möglichst frühzeitig, damit wir für den Korrekturzeitraum einen Lektor für Sie reservieren können.

2. Kostenvoranschlag

Wir erstellen Ihnen einen Kostenvoranschlag mit Preis sowie der Bearbeitungszeit. Diese liegt in der Regel zwischen 3-5 Tagen.

3. Beauftragung

Wenn Ihnen das Angebot zusagt, beauftragen Sie uns anschließend schriftlich (per E-Mail).

4. Zusenden des Textes

Im Anschluss senden Sie uns den zu überarbeitenden Text digital zu. In Ausnahmefällen kann auf Anfrage auch eine Korrektur auf Papier erfolgen.

5. Bestätigung des Erhalts

Wir bestätigen daraufhin den Erhalt des Dokuments, ermitteln die tatsächliche Anzahl an Normseiten und bestimmen daran den finalen Preis.

6. Fertige Korrektur

Das Team bearbeitet Ihren Text innerhalb des mit Ihnen vereinbarten Bearbeitungszeitraums. Sie erhalten den verbesserten Text per E-Mail zurück.

Noch Fragen offen?

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, können Sie uns auch gern jederzeit per E-Mail oder Telefon kontaktieren. Unsere Experten sind stets für Sie da.

Ihre wissenschaftliche Leistung wird durch eine Rechtschreibprüfung oder sprachliche Optimierung nicht verändert, daher ist sowohl ein Lektorat als auch Korrektorat erlaubt. Diese stellen genehmigte Hilfsmittel zur Optimierung Ihrer Texte dar.

Wir überarbeiten Ihren Text sowohl stilistisch, sprachlich sowie inhaltlich. Im Rahmen der Überprüfung wird Ihr Text neben der Rechtschreibprüfung einer logischen, sachlichen und dramaturgischen Beurteilung unterzogen. Das Lektorat stellt somit eine umfangreiche und intensive Bearbeitung eines Textes dar.
Unsere Lektoren widmen sich dabei Ihrem Werk – anders als Freunde oder Bekannte – ohne jedwede emotionale Bindung und ihr geschulter Blick analysiert detailliert jede Zeile Ihrer Arbeit. Dabei zeichnen sich unsere Lektoren insbesondere durch ein hohes Maß an Konzentration, Geduld, Neutralität und umfangreiche sprachliche Erfahrung aus, die für die Korrektur essenziell ist.
Unsere Vorgehensweise zur Überarbeitung Ihrer Texte wird für Sie im Detail beschrieben und die Kosten bzw. Preise des Lektorat Korrektorius sind dabei transparent nachvollziehbar.

Insbesondere unsere softwarebasierte Plagiatsprüfung wird immer stärker von Studenten nachgefragt. So kann z. B. der Zeitdruck bei der Erstellung von Texten zu unachtsamem wissenschaftlichem Arbeiten führen. Die Wahrscheinlichkeit, Fehler zu begehen und Quellenangaben ggf. unbewusst unvollständig anzugeben oder gar zu vergessen, steigt. Im Rahmen einer professionellen softwarebasierten Plagiatsprüfung wird Ihre Arbeit analysiert und Sie erhalten ein detailliertes Protokoll des Ergebnisses der Plagiatsprüfung Ihrer Arbeit.

Wir korrigieren auch gerne kleine Texte wie z. B. Lebensläufe, Bewerbungen, Motivationsschreiben oder Berichte.
Der Mindestauftragswert liegt jedoch bei 30 €.
Nein. Hierzu besteht keine Verpflichtung.
Jedoch würden wir uns natürlich über die Nennung in Büchern oder Artikeln, die durch uns lektoriert wurden, sehr freuen. Hierzu würden wir auch den jeweiligen Preis des Lektorats anpassen.
Mehr Fragen & Antworten lesen

Frag einen Experten

Du möchtest deine Frage direkt an einen unserer Experten stellen? Kein Problem.

Wir sind Werktags telefonisch oder auch per E-Mail für dich da.

Wählen Sie +49 (0)40 7308 7890
E-Mail an info@korrektorius.de